12Nov

Der Sprung

fallschirm-1241

der Sprungder Sprung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hab ja gesagt.

Da mach ich nochmal einen eigenen Eintrag von.

Ja aber warum springt man mit 46 Jahren einfach so, ohne Not, aus einem Flugzeug aus 4000m höhe?

Das Jahr 2016 ist nicht das schönste und beste Jahr.

Mein Vater ist verstorben ein befreundeter Künstler der auch im FortArt ausgestellt hat und mit dem ich noch, bei der Langen Nacht der Kultur, große Pläne gemacht habe ist auch von uns gegangen.

Dazu eine Ansammlung kleinerer Schicksalsschläge und solche Sachen wie der tot von David Bowie (ich bin halt ein kleiner Musik Nerd) runden dieses eher negative Jahr ab.

Ich war also ein wenig Emotional Kompromittiert und suchte nach dem Kick.

Was kann einen mehr Kicken wie der sprung aus 4000m? Sicher gibt es noch was anderes. Aber für mich war das genau das Richtige und ich werde das sicher noch mal machen.

Probiert es einfach mal. Die Welt ist danach eine andre.

 


11Nov

Lange nichts los…

                  Ja? Was war den los? Ach… was soll ich sagen. Ich bin ohne not aus einem Flugzeug gesprungen. Einfach so und wegen der inspiration und weil ich es mal gemacht haben wollte und über Haupt… ach das ist ein anderes Thema […]

templertempler-0358-bearbeitettempler-0349-bearbeitet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja? Was war den los?

Ach… was soll ich sagen.

Ich bin ohne not aus einem Flugzeug gesprungen.

Einfach so und wegen der inspiration und weil ich es mal gemacht haben wollte und über Haupt… ach das ist ein anderes Thema 🙂 Da mach ich vielleicht noch mal einen eigenen blog Eintrag für .

Aber ich habe natürlich auch Fotografiert… So wie hier… mal ein Mann 🙂

Der Templer.

Ich mag sowas ja und werde dieses Thema sicher noch mal aufnehmen.


Als Fotograf macht man ja nicht nur Portraits und Hochzeitsfotos.

Manchmal mache ich auch einfach nur Landschaften. Weil ich zeit habe oder zur Entspannung.

Da ich auch die manchmal zeige gibt es dann immer mal anfragen ob man das eine oder andere Bild kaufen könnte.

Da ich schon länger einen Shop habe ,habe ich ihn mal aufgefrischt und auf den neusten stand gebracht.

Wer mal schauen möchte.  SHOP


svenja-1040-bearbeitetsvenja-0897-bearbeitetdatei-24-09-16-08-42-09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irgendwann im Frühjahr hat mich mein Kumpel Jörn angerufen und gefragt, ob er wohl meine Ballonbilder an das Mindener Tageblatt weitergeben darf. Die würden einen größeren Bericht über den Ballon bringen wollen. Na ja… mach man hab ich gesagt. Tatsächlich kam dann ein Bericht im MT. Sensationelle 10 Bilder auf einmal in der Zeitung… Gut, die Freude darüber währte nur kurz. Am selben Tag verstarb mein Vater. Heute schließt sich der Kreis und ich hoffe ich habe da etwas mehr Freude dran.

Ein zwei Tage später meinte aber gerade dieser Kumpel, dass die vom MT sehr angetan von meinen Bildern wären und man wohl mal einen Bericht über mich machen wollen würde.

O.k. dachte ich mir… kann man machen.

Es kam erstmal nichts mehr.

Dann aber plötzlich doch. Eine junge Frau meldete sich und fragte nach einem Termin.

Also machten wir einen aus und schwupp saß ich da und musste viele Fragen beantworten.

Dann kam die Frage wie so ein Shooting abläuft.?

„Hm… am besten kann man das erfahren wenn man mal eins mitmacht“ war meine Antwort. Überrascht über mein Angebot willigte die Dame ein, so dass man noch einen Termin ausmachen musste. Was dann passierte und was daraus geworden ist… Die Bilder habe ich… die Story das Mindener Tageblatt.

Danke Svenja Stuehmeier für das Vertrauen und den tollen Bericht!


unbenannt-9825unbenannt-9826unbenannt-9797unbenannt-9794unbenannt-0039unbenannt-9793

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bückeburg. Auch dieses Jahr war ich an der Langen Nacht der Kultur beteiligt. Dieses Jahr wieder mit einer Ausstellung und dieses Jahr alle Künstler i einem Raum. Die alte Wagen Remise am Schloss bildete eine wunderschöne Location für Maler, Bildhauer und Fotografen. Der Vorteil für die Besucher : er musste einen nicht suchen und wenn ihm was nicht gefallen hat, konnte er einfach zum nächsten Künstler gehen. Der Vorteil für die Aussteller:  Samstag und Sonntag ist dien nachfrage leider nicht so groß wie am Freitag. So hatte man aber immer Unterhaltung und konnte mal ins Gespräch kommen.

Die ersten Ideen sind auch schon besprochen. Mehr Werbung, mehr Künstler und mehr Musik als Untermalung.

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.


06Sep

Auf die Spitze

  •                           Und dann war da noch die Idee mit dem Tanzen und dem Spitzentanz. Auch diese Idee konnte ich dank Tanzender Unterstützung verwirklichen. Irgendwie habe ich aber noch mehr Ideen zu diesem Thema… ich glaube das wird fortgesetzt.
  •                           Und dann war da noch die Idee mit dem Tanzen und dem Spitzentanz. Auch diese Idee konnte ich dank Tanzender Unterstützung verwirklichen. Irgendwie habe ich aber noch mehr Ideen zu diesem Thema… ich glaube das wird fortgesetzt.

Auf die Spitze-0153Auf die Spitze-0123Auf die Spitze-0058Auf die Spitze-0008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und dann war da noch die Idee mit dem Tanzen und dem Spitzentanz. Auch diese Idee konnte ich dank Tanzender Unterstützung verwirklichen. Irgendwie habe ich aber noch mehr Ideen zu diesem Thema… ich glaube das wird fortgesetzt.


20Aug

Das Haus

                                Ich war mal wieder unterwegs. Ich wollte mal was Richtung Lost Place machen. Aber nicht einfach nur den Place. Nein, da bringe ich mir doch mal ein Model mit. Dann ist der Place zwar […]                                Ich war mal wieder unterwegs. Ich wollte mal was Richtung Lost Place machen. Aber nicht einfach nur den Place. Nein, da bringe ich mir doch mal ein Model mit. Dann ist der Place zwar […]                                Ich war mal wieder unterwegs. Ich wollte mal was Richtung Lost Place machen. Aber nicht einfach nur den Place. Nein, da bringe ich mir doch mal ein Model mit. Dann ist der Place zwar […]

Haus-9661Haus-9778-BearbeitetHaus-9872-BearbeitetHaus-9659

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich war mal wieder unterwegs. Ich wollte mal was Richtung Lost Place machen. Aber nicht einfach nur den Place. Nein, da bringe ich mir doch mal ein Model mit. Dann ist der Place zwar nicht mehr so Lost. Aber egal. Ich mach das lieber so 🙂 .


Tamara-8213-BearbeitetTamara-8448Tamara-8292Tamara-8410

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel Wetter für Outdoor Shootings gibt es ja zur zeit nicht. Da muss man die wenigen Tage nutzen. So wie hier mit der Tamara. Einfach mal ins Feld gefahren und danach noch einen kleinen Spaziergang durch das schöne Minden gemacht.


12Jul

Was ich sonnst noch so machte…

                    Wenn man mich nicht grade für ein Shooting gebucht hat, mache ich auch noch das ein oder andere freie Shooting. Hier eine kleine Auswahl der letzten Shootings. Ein kleines Shooting in Berlin war dabei, ein Home Shooting, im Feld und […]                    Wenn man mich nicht grade für ein Shooting gebucht hat, mache ich auch noch das ein oder andere freie Shooting. Hier eine kleine Auswahl der letzten Shootings. Ein kleines Shooting in Berlin war dabei, ein Home Shooting, im Feld und […]                    Wenn man mich nicht grade für ein Shooting gebucht hat, mache ich auch noch das ein oder andere freie Shooting. Hier eine kleine Auswahl der letzten Shootings. Ein kleines Shooting in Berlin war dabei, ein Home Shooting, im Feld und […]

Berlin 06-16-9308Michele-5875-BearbeitetMaren-0217-Bearbeitet-Bearbeitetunbenannt-9600unbenannt-9626

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn man mich nicht grade für ein Shooting gebucht hat, mache ich auch noch das ein oder andere freie Shooting.

Hier eine kleine Auswahl der letzten Shootings. Ein kleines Shooting in Berlin war dabei, ein Home Shooting, im Feld und ein Pärchen Shooting.

Leider war in der letzten zeit viel los und ich mag jetzt nicht alle Bilder am stück hochladen. Also nur ein kleiner Auszug.

Wer mehr sehen möchte kann mir auf Facebook oder bei Instagram folgen.

Wer meine Bilder mal als Print oder als großes Bild an der wand sehen möchte, der kann zur Langen Nacht der Kultur in Bückeburg kommen.

Wann genau und wo wird man in kürze auf den bekannten Kanälen erfahren.


06Jul

Das Gesicht

Denise-7734Denise-7579Denise-7501Denise-7541Denise-7489

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute zeige ich euch mal einen ausschnitt aus der Serie die ich für das Fort Art 2.0 gemacht habe. Sicher wird man sie zur Langen Nacht der Kultur in Bückeburg noch mal in voller Pracht sehen können.

____________________________________________________________________________________________

 

 

Das Gesicht.

Der Spiegel der Seele, wie man sagt.

Meine Bilder zeigen das Mimik Spektrum das ein Gesicht darzustellen imstande ist.

Oder besser, es reißt die Möglichkeiten an.

Jede Emotion, jede Gestik wird durch unser Gesicht verstärkt.

Schmerz, Freude, Arroganz, Liebe.

Und noch viel mehr kann unser Gesicht darstellen.

Und trotzdem sind mache Mimiken nicht eindeutig zu erkennen, wenn einem

die Kombination aus Gestik und Ton nicht zur Verfügung steht.

Mit dieser Idee gingen wir ins Studio.

Mit Absicht sind die Bilder nicht betextet.

Jeder soll sich selbst ein Bild davon machen, welche Regung oder welches

Gefühl er hier abgelichtet sieht.

Manches ist eher eindeutig.

Manches eher nicht.